Schwyzer Kantonaler Jungschwingertag Ingenbohl 


7 Zweige für unsere Jungschwinger  


Anlässlich des Schwyzer Kantonalen Jungschwingertages vom 25. Juni 2017 in Ingenbohl, kämpften auch 20 Nachwuchsschwinger des Schwingklubs Küssnacht, um das begehrte Eichenlaub.  


In der Kategorie B, Jahrgang 2002/03 konnten am Abend gleich 4 Jungschwinger den begehrten Zweig in Empfang nehmen. Julian Durrer aus Merlischachen erschwang sich mit 3 Siegen und 3 Niederlagen 56.00 Punkte und klassierte sich im guten 9. Schlussrang. Mit je 55.75 Punkten klassierten sich Florian Bürgi aus Küssnacht und Silvan Stalder aus Greppen im 10. Rang. Im 11. und letzten Auszeichnungsrang reichte es Daniel Müller aus Küssnacht, mit 3 Siegen, 1 Gestellten und 2 Niederlagen ebenso zum Zweig. 

In der Kategorie der jüngsten Schwinger, Jahrgang 2008/09 konnten 3 Jungschwinger überzeugen. Mit einer Punktzahl von 57.25 klassierte sich Kuno Schiess aus Meierskappel im hervorragenden 4. Schlussrang. Mit 4 Siegen und 2 Niederlagen konnte er sein Können bestens unter Beweis stellen.
Ebenso freuen durften sich die Zwillinge Noel und Maurin Schilliger aus Küssnacht. Noel erkämpfte sich 4 Siege und musste sich nur gegen die beiden Schlussgangteilnehmer geschlagen geben. Er klassierte sich im 5. Rang mit 56.50 Punkten. Für seinen Bruder Maurin war es sogar die erste Auszeichnung in seiner noch jungen Schwingerkarriere. Er klassierte sich im 8. Rang mit 55.50 Punkten.


Die stolzen Jungschwinger mit Auszeichnung – h. v. l. Julian Durrer, Florian Bürgi, Daniel Müller – v. v. l. Silvan Stalder, Kuno Schiess, Maurin Schilliger, Noel Schilliger